Nationalpark Hohe Tauern

Themenweg
Astner Moos



  • Beschreibung Themenweg:

    Unterhalb des Gasthauses Petersbrünnl führt der Wanderweg über einen schmalen Pfad zu einem Fahrweg hinab. Der erste Haltepunkt des Themenweges befindet sich direkt neben der Übersichtstafel, von wo aus man das Tal überblickt. Von der Übersichtstafel ausgehend, führt der Weg hinunter zu einem Bach und über eine kleine Brücke. Danach verläuft ein Steig zum zweiten Haltepunkt, bei dem der Lärchenbestand das Alter des Lawinenkegels verrät. Weiter taleinwärts kommt man zum dritten Haltepunkt, der „Teufelslacke“. Vorbei an Lärchwiesen gelangt man zu einem Gebirgsbach, der Lebensraum für die Wasserspitzmaus und Wasseramsel ist.
    Nach der Bachüberquerung führt der Weg an das hintere Ende des Tales, zur Bartler Alm. Am Wegabschnitt nach den Almhütten passiert man artenreiche und farbenprächtige Wiesen. Die landschaftlich reizvolle Umgebung kann man hier in aller Ruhe genießen.
    Der Rückweg bietet eine einzigartige Aussicht auf die reizvolle Landschaft.

     Weitere Informationen (Die Panoramainformationstafel als PDF zum Download) finden Sie unter http://parcs.at/nphtk/mmd_fullentry.php?docu_id=38392.

     

    Kurzinfo

    Ort:

    Sadnighaus,
    9843 Mörtschach

     

    Strecke:

    Rundweg, 4 km

     

    Dauer:

    ca. 1 Stunden

     

    Anforderung:

    leichter Wanderweg

     

    Geöffnet:

    von Juni bis September

     

    mehr Infos:

    +43 (0) 4825 6161
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Von der Gemeinde Mörtschach aus führt eine Bergstraße Richtung Ortsteil Asten bis zum Sadnighaus bzw. Gasthaus Petersbrünnl. Parkmöglichkeit bei den Gasthäusern. Der Ausgangspunkt für den Naturlehrweg liegt etwas  unter dem Sadnighaus (siehe auch Infotafel vor Ort). Anfahrt vom Ortszentrum etwa 20 Minuten (ca. 9km).