Nationalpark Hohe Tauern

JAGDHAUSALMEN
Klein Tibet der Alpen


Region Defereggental

Die ältesten Almen Österreichs



  • Beschreibung:

    Diese geschichtsträchtigen Almen im hinteren Defereggental sind ein lohnendes Ausflugsziel im Nationalpark Hohe Tauern. Die 17 Steinhäuser sowie die urige Maria-Hilf-Kapelle sind in eine malerische Naturkulisse auf 2009 m Seehöhe eingebettet und zählen zu den ältesten Almen Österreichs.

    Ausgangspunkt für die geführte Rangertour in der einzigartigen Kulturlandschaft des Nationalparks Hohe Tauern ist der Parkplatz Oberhaus. Vorbei an urigen Almen und uralten Steinmauern wandern wir gemeinsam durch den größten Zirbenwald in den Ostalpen zu den Jagdhausalmen. Der Rückweg wird nach einer Stärkung und einem Abstecher zum Pfauenauge angetreten.

     

    Besonderheit:

    Im hinteren Defereggental auf einer Seehöhe von 2009 m liegen die ältesten Almen Österreichs. Erstmals im 12. Jahrhundert als ganzjährig bewohnte Siedlung erwähnt, sind die 17 Steinhäuser und die Kapelle noch immer ein faszinierender Anblick und ein beliebtes Fotomotiv im  Nationalpark Hohe Tauern. Heute sind die Almen nur mehr im Sommer bewirtschaftet und sowohl von Osttirol als auch von Südtirol über das Klammljoch erreichbar.

     

    Fototipp: Pfauenauge

    Tipp: Jagdhausalm/Klammljoch per E-Bike erkunden

     

    Wichtige Informationen:

    Ausrüstung: Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung, Sonnenschutz, Jause und Getränk, Einkehrmöglichkeit nur bei den Jagdhausalmen.

    Höhenmeter: ca. 250m, Kilometer ca. 13, Dauer ca. 6,5 Stunden (Gehzeit ca. 4 - 5 Stunden)

     

    Wichtige Informationen:

    Ort:

    9963 St.Jakob im Defereggental

    Treffpunkt:

    9.00 Uhr Parkplatz Oberhaus

    Termine:

    Jeden Freitag vom 09. Juli 2020 bis 17. September 2021

    Dauer:

    9.00 Uhr bis ca. 15.30 Uhr

     Kosten:

    Erwachsene: € 20.- , Kinder € 13.-

     

    Anmeldung:

    Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 17.00 Uhr am Vortag unbedingt erforderlich

    Tel. +43 (0)4875 5161 10 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

  • Anfahrt:

    Von Lienz oder über den Felbertauern kommend bis zur Abzweigung Huben – Richtung Defereggental - St. Jakob - Erlsbach - Parkplatz Oberhaus

    Der Treffpunkt ist nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Für die Strecke Erlsbach - Oberhaus ist eine Mautgebühr zu entrichten

    Letzte Postbushaltestelle für diese Tour: Erlsbach - Katzleitenbrücke

    http://fahrplan.oebb.at/bin/query.exe/dn?L=vs_postbus

    https://www.vvt.at/page.cfm?vpath=fahrplan#smartride

    Der Startpunkt der Führung ist nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Eventuell anfallende Taxikosten sind selbst zu tragen.

  • Anmeldung für: Jagdhausalmen - Klein Tibet der Alpen