Nationalpark Hohe Tauern

Naturbeobachtung und Citizen Science
mit moderner Technologie



  • Moderne Technologien wie Apps und Onlineplattformen erleichtern nicht nur Wissenschaftlern das Sammeln von Daten zu Flora und Fauna, sondern ermöglichen selbst Laien eine einfache Verwaltung der eigenen Beobachtungen. Außerdem unterstützen manche Anwendungen mittels künstlicher Intelligenz die Bestimmung von Arten mit Hilfe von Fotos. Auf diese Weise können wissenschaftliche Forschungsprojekte von einer breiten Basis unterstützt werden.
    Gleichzeitig bieten Ferngläser und Spektive als Hilfsmittel für die Naturbeobachtung und Naturfotografie gegenwärtig schon Schnittstellen zum Smartphone und dessen Apps. Sie ermöglichen damit einen enormen Mehrwert für die Beobachtung und die Fotografie.
    Das Seminar vermittelt in Theorie und Praxis die Bedienung und Möglichkeiten der Plattform https://observation.org/ (und deren Apps) sowie die Schnittstellen von Geräten der SWAROVSKI OPTIK zum Smartphone und zu Apps.

    Vortragende:
    Peter Kaufmann | Haus der Natur, Salzburg
    N.N. | SWAROVSKI OPTIK, Absam

    Wir empfehlen, das eigene Smartphone mitzubringen. Für die Exkursion sind wetterfeste Kleidung und feste Schuhe erforderlich.

    Termin:         
    Freitag, 3. Juni 2022

    Ort:                
    Haus des Wassers, 9963 St. Jakob in Defereggen

    Kosten:          
    24,- € (exkl. ÜN/Verpflegung)

    Teilnehmerzahl: max. 30 Personen

    Anmeldung erforderlich!

  • Das Haus des Wassers bildet mit der Pension Lärchenhof & Zirbenhof sowie dem Ledererhof eine Häusergruppe. Es liegt auf 1440 Meter Seehöhe zwischen St. Jakob und Mariahilf im Ortsteil Ranach der Nationalparkgemeinde St. Jakob in Defereggen / Osttirol.

    von Norden: mit dem Auto/Reisebus/Regionalbus erfolgt die Anreise über Mittersill, Felbertauernstraße, Matrei in Osttirol und Huben ins Defereggental

    von Süden / Südost: über Lienz und Huben ins Defereggental

    aus Südtirol (Mai-Oktober, sonst über Lienz): nur mit PKW befahrbar, aus dem Pustertal ins Antholzertal und über den Stallersattel ins Defereggental

    VVT-Bushaltestelle "St. Jakob in Defereggen Lärchenhof", Regionalbus 953

    Bei Straßenkilometer 23,5 geht es 150 Meter die Straße hinauf.

  • Anmeldung für: Naturbeobachtung und Citizen Science

Aktuelle

Veranstaltungen

 

freshscat.netpooscat.comshittingporn.netjade-scat.com